Heißausbildung in Lebring

Am 30.03.2019 nahm ein Atemschutztrupp der FF Oberwölz an der Heißausbildung in Lebring teil. Dort ging es für unseren Trupp in die Brandübungs- und Simulationsanlage, wo man unter realen Bedingungen eine Brandbekämpfung und Menschenrettung beüben kann. Unsere Kameraden stießen durch die extreme Hitze im Container an ihre Grenzen, konnten jedoch viel an Erfahrung für künftige Einsätze mitnehmen.

Fotos: FF Oberwölz

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok