Heißausbildung in Lebring

Am 30.03.2019 nahm ein Atemschutztrupp der FF Oberwölz an der Heißausbildung in Lebring teil. Dort ging es für unseren Trupp in die Brandübungs- und Simulationsanlage, wo man unter realen Bedingungen eine Brandbekämpfung und Menschenrettung beüben kann. Unsere Kameraden stießen durch die extreme Hitze im Container an ihre Grenzen, konnten jedoch viel an Erfahrung für künftige Einsätze mitnehmen.

Fotos: FF Oberwölz

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.