Mannschaftsübung

Die erste Mannschaftsübung im Frühjahr führte uns zur Familie Rieber auf den Kirchberg. Es musste eine kombinierte Übung (Technik und Brand) absolviert werden.

Eine Herausforderung war die Wasserversorgung. Der Kirchberg zählt in unserem Löschgebiet zu den schlecht versorgten Gebieten mit Löschwasser. Mittels Güllefass wurde Löschwasser beigestellt.

Herzlichen Dank an die Familie Rieber für die zur Verfügungstellung des Übungsobjektes, sowie der guten Verpflegung im Anschluss.

Danke auch an ABI a. D. Gitschthaler und OBI a. D. Sackl für die Vorbereitung und Durchführung der Übung.

Foto: FF Oberwölz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.