Schwerer Verkehrsunfall auf der B75

Am 10.06.2020 rückten wir um 13:13 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei eingeklemmten Personen auf der B75 aus.

Mittels Schere und Spreizer mussten die beiden Schwerverletzten aus den Autowracks befreit werden. Dabei wurden wir von der FF Niederwölz unterstützt.

Nach der Erstversorgung durch das Team des Notarzthubschraubers C14 und dem NAW Murau wurden die Personen in die umliegenden Krankenhäuser gebracht.

Anschließend wurde die Fahrbahn gereinigt und danach konnten wir wieder in unser Rüsthaus einrücken.

Wir wünschen den verunfallten Personen an dieser Stelle eine rasche Genesung!

Im Einsatz standen unser RF-A, TLF-A 4000 und MTF-A mit 15 Mann, die FF Niederwölz, das Rote Kreuz Murau mit NAW und RTW, der Notarzthubschrauber C14 und die Polizei.

Bericht BFV Murau

Bericht Kleine Zeitung

Bericht Kronen Zeitung

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.